Trails, die Geschichte(n) schreiben

Mountainbiken heisst, draussen unterwegs zu sein, die Ruhe der Natur in sich aufzusaugen, die eindrückliche Bergkulisse auf sich einwirken zu lassen und den Alltag für ein paar Stunden oder Tage zu vergessen. Mountainbiken heisst, Abenteuer zu erleben, die beim gemütlichen Zusammensitzen nach der Tour noch etwas einmaliger, noch etwas epischer werden.

Auch die teilweise sehr alten Trails selbst haben viel zu erzählen: über die Region, ihre Kultur und ihre Menschen. Um all diese Storys geht es in meinem Blog.

header monte pravello

Der Berg, auf dem der Krieg nie ankam

Der Berg, auf dem der Krieg nie ankam Beim Après-Bike auf der Sonnenterrasse der Locanda San Silvestro in Meride, unseres Hotels während den Primavera-Trailtagen Südtessin, hat man einen wunderbaren Blick auf den Monte Pravello. Friedlich steht er da, bis oben von Wald bewachsen. Doch unter diesem versteckt finden sich nicht…
IMG_8175-b

Mit dem Bike auf den Spuren der Schmuggler

Mit dem Bike auf den Spuren der Schmuggler Eine der erlebnisreichsten Mountainbike-Touren im Puschlav ist die Route von Poschiavo über San Romerio und hinunter nach Tirano, Endstation des bekannten Bernina Express der Rhätischen Bahn. Es ist eine Tour mit einem hohen Trailanteil, grossartigen Aussichten und zwei ganz speziellen Highlights, die…
storys-header

Die Entscheidung am Berninapass

Es gibt zwei ausgeschilderte Mountainbike-Routen vom Berninapass hinunter ins Puschlav. Die zwei Routen bieten perfekten Abfahrtsspass – und es gibt sie schon seit Jahrhunderten.